header01.jpg

Wir als Ärzte im MDK

verfasst von den Ärzten des MDK im Saarland

Als Ärzte im MDK haben wir keine ärztliche therapeutische Tätigkeit. Klar: Ab und zu fehlt uns „der Patient“. Aber wir haben eine Tätigkeit, die unsere Kompetenz fordert und fördert, die vielfältig ist und uns - in besonderem Maße - eine hohe Lebensqualität ermöglicht.

 

Video "Wir Ärzte im MDK"

 

Kompetenz

Wir sind Fachärzte und wir suchen Fachärzte. Dass wir aufgrund der besonderen Organisation des MDK im Saarland in weiten Bereichen fachgebietsbezogen tätig sind, bewirkt für uns als unabhängige Gutachter eine hohe Anerkennung unserer eigenen Fachlichkeit.

Wir arbeiten mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit und Selbstwirksamkeit, haben aber Bezug zu einem funktionierenden Team, auf das wir jederzeit zurückgreifen können. Dem kommt unsere flache Hierarchie mit einer einzigen ärztlichen Leitungsposition sehr entgegen.

Alle Gutachter erwerben die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin. Weit darüber hinaus stärken wir unsere Kompetenz durch kontinuierliche Fortbildungen, die intensiv unterstützt und gefördert werden.

Vielfältigkeit

Für fast alle von uns waren und sind über die eigene Fachlichkeit hinaus weitere Spezifizierungen möglich. Vielfältige Aufgabenbereiche ermöglichen den Blick über den Tellerrand hinaus.

Auf Basis unserer Fachspezifität ist unsere Tätigkeit anspruchsvoll und vielseitig: So begutachtet beispielsweise eine HNO-Ärztin Anträge auf Cochlea-Implantate in der körperlichen Untersuchung im MDK, berät die Kassen gutachterlich bei HNO-Fragestellungen am Sitz der Kasse und prüft die ordnungsgemäße Abrechnung von stationären Behandlungen vor Ort in der HNO-Klinik mit dem zuständigen Oberarzt.

Wer Freude an der Kommunikation hat, weiß zu schätzen, dass es darüber hinaus auch einen regen Austausch im Team gibt – ergänzend auch mit Kollegen von anderen MDK durch Treffen auf der Bundesebene.

Dass unsere Tätigkeit kein reiner Bürojob ist, ist damit klar.

Lebensqualität

Die wohl größte Besonderheit, die man als MDK-Gutachter realisiert, ist das hohe Maß an Lebensqualität: auf Basis weitgehend flexibler Arbeitszeit und verschiedener Arbeitszeitmodelle ist das planbar, was ansonsten ins Hintertreffen gerät: Familie, Freizeit, Freundschaftspflege… Unsere Kinder müssen auf uns in der Nacht nicht verzichten, nicht am Abend, nicht am Wochenende.

Diese quasi automatischen Vorzüge unserer Tätigkeit haben wir verschiedentlich in unserem Sinne ergänzt: Ein garantierter Anteil an „home office“, Angebote für Gesundheitsvorsorge innerhalb der Dienstzeit sind Beispiele dafür.

Nein, Top-Verdiener sind wir nicht. Aber schon der Verzicht auf „graue Überstunden“ und die finanzielle Sicherheit sind neben all dem andern Gegengewichte. Und schließlich haben wir mit unserem Arbeitgeber die Möglichkeit von individuellen Arbeitsverträgen, die Verdienstmöglichkeiten mit beruflichen, vor allem aber privaten Bedürfnissen in größtmöglicher Flexibilität zusammenführen. Erfahren Sie dies mit uns!