header01.jpg

Pflegeforum

Die Gutachter im Bereich der Pflegeversicherung sehen sich wie alle im Bereich der Pflege Tätigen einem permanenten Wandel der pflegefachlichen und medizinischen Kenntnisse und der damit verknüpften Anforderungen konfrontiert. Dies betrifft sowohl die häusliche wie auch die stationäre Pflege. Auch an alle anderen in der Pflege professionell Tätigen werden steigende Anforderungen betreffend ihre Fähigkeiten und ihr Wissen gestellt, weil nur so die pflegerische Versorgung bestmöglich gestaltet werden kann. All dies macht eine kontinuierliche Fortbildung unabdingbar.

Die bei steigender Lebenserwartung der Bevölkerung zunehmende Polymorbidität und die wachsende Anzahl der an Demenz erkrankten Pflegebedürftigen erfordern eine Verbesserung des Wissens, v.a. des medizinischen und pflegefachlichen Wissens der Pflegenden und der Betreuenden. Erschwerend für eine gute Pflege wirken außerdem der Rückgang der Möglichkeiten zur familiären und nachbarschaftlichen Hilfe, die Zunahme finanzieller Schwierigkeiten und der beeinträchtigte Zugang zu medizinischen Versorgungsstrukturen.

Der MDK im Saarland hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, aktiv die multiprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern der Pflege- und Krankenkassen, der Pflegestützpunkte, den professionell in der Pflege Tätigen und den Mitarbeitern des MDK zu fördern und zu unterstützen. Dabei legen wir großen Wert auf den Austausch von Kenntnissen zwischen den unterschiedlichen Professionen und Fachrichtungen. Aufgrund der Ergebnisse der letzten Jahre sehen wir uns in unserer Erwartung bestätigt, dass das so geschaffene Verständnis für die Tätigkeit des anderen zu einer besseren Vernetzung der Strukturen im Bereich Pflege beiträgt.

Das Fortbildungsangebot des MDK im Saarland ist vom fachlichen Niveau so ausgestaltet, dass die Mitarbeiter der Kranken- und Pflegekassen, der Pflegestützpunkte und der ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen gewinnbringend daran teilnehmen können. Die Inhalte der Fortbildungsveranstaltungen kombinieren pflegefachliches und medizinisches Fachwissen, erläutern die Vorgaben der Richtlinien zur Begutachtung der Pflegebedürftigkeit nach SGB XI sowie der Qualitätsprüfungen von Pflegeeinrichtungen nach SGB XI. Auch werden aktuelle Entwicklungen sowie Schwerpunkte pflegerischen Handelns thematisiert.

Die Mehrzahl der Vorträge wird von Pflegefachkräften und Ärzten des MDK im Saarland gehalten. Darüber hinaus sind wir bestrebt und immer daran interessiert, externe Referenten sowohl für unsere eigene interne Fortbildung wie auch für das Pflegeforum zu gewinnen.

Weitere Informationen bezüglich Anmeldung und Kontakt sind dem Programm zu entnehmen:

Flyer Pflegeforum 2018.pdf

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!